A 44, Heiligenhaus - Velbert

Referenzliste

Bereich: Autobahn- und Fernstraßenbau
  A44, Heiligenhaus - Velbert, Neubau des Bauwerks Ganslandsiepen
Bauvorhaben: A44 Heiligenhaus - Velbert
Bausumme netto: 2,2 Mio. €
Amand-Anteil netto: 1,1 Mio. €
Bauzeit: 10/2011 - 12/2013
Arge-Partner: Strabag AG
Direktion Düsseldorf
Corolus-Magnus-Str. 77-81
D-45356 Essen
Auftraggeber: Hermann Kirchner
Hoch- und Ingenieurbau GmbH
Am Weinberg 41
36251 Bad Hersfeld
Planer:

Landesbetrieb Straßenbau NRW
Henri-Dunant-Straße 9
D-45131 Essen

Bauüberwachung:

Landesbetrieb Straßenbau NRW
Henri-Dunant-Straße 9
D-45131 Essen

Art und Umfang
der Leistungen:
 
  • 120.000 m³ Boden lösen und einbauen, Bodenklassen 3 bis 7
    davon ca. 20.000 m³ Bodenklasse 7 lösen, aufbereiten und einbauen
  • 5.000 m³ Bodenverbesserung mit hydraulischen Bindemitteln
  • 10.000 m³ Sand-Kies-Gemische liefern und einbauen
  • 600 m  Kanalbau
  • 7.000 m Flechtzäune herstellen
  • 13.000 m³ Herstellung von Frostschutzschichten und Schottertragschichten
  • 5.500 m² Asphaltstraßenbau
    Herstellung und Verfüllung von Baugruben für das Brückenbauwerk