A 44 Rückbau des Heiligenhauser Weges

Referenzliste

Bereich: Stadtstraßenbau
Bauvorhaben: A 44 Rückbau des Heiligenhauser Weges
Bausumme netto: 548.726 €
Amand-Anteil netto: 548.726 €
Bauzeit: 10/2016 bis 07/2017
Arge-Partner: -
Auftraggeber: Straßen NRW
Regionalniederlassung Ruhr, Haus Essen
Hatzper Straße 34
45149 Essen
Planer:  
Bauüberwachung:  
Art und Umfang 
der Leistungen:
 
  • 1 Stück Rückbau Behelfsbrücke aus Holz, Länge ca. 9,20m, Breite ca. 3m
  • 1 Stück Rückbau und Verfüllung (ca. 250 m³) des Regenrückhaltebeckens (ca.250 m³)
  • ca. 1.230 m² Rückbau Asphaltflächen Wege
  • ca. 300 m Rekultivierung Damm
  • ca. 300 m Rekultivierung Damm
  • ca. 300 m Rekultivierung Damm
  • ca. 100 m² Anpassung Zufahrt BW 10
  • ca. 800 m³ Rückbau Oberbodenmiete am Widerlager BW 11, einschl. Rekultivierung der Fläche
  • ca. 230 m² Deckensanierung der Asphaltdecke 
  • ca. 450 m² Asphalttragdeckschicht AC 16 TD im Bereich der Heidestraße