A1 / L527 Brückenersatzneubau in Gevelsberg - Eichholzstraße

Referenzliste

Bereich:Brückenbau
Bauvorhaben:

A1 / L527 Brückenersatzneubau in Gevelsberg
Ersatzneubau BW 4610 532 "Eichholzstr." im Zuge der L527 über die A1 bei Gevelsberg

Bausumme netto:6.856.093 €
Amand-Anteil netto:6.856.093 €
Bauzeit:02/2019 - 12/2020
Arge-Partner: -
Auftraggeber:Landesbetrieb Straßenbau NRW 
RNL Südwestfalen / Aussenstelle Hagen
Rheinstr. 8 
58097 Hagen 
Planer:

eberhardt - die ingenieure gbr
Bahnhofstr. 1
49545 Tecklenburg 

Bauüberwachung:

Landesbetrieb Straßenbau NRW 
RNL Südwestfalen / Aussenstelle Hagen
Rheinstr. 8 
58097 Hagen 
Art und Umfang der Leistungen:Auszuführende Arbeiten

Hauptleistungen Ingenieurbau:

  • ca. 170m Füllstabgeländer herstellen
  • 1 Stk - Bauwerksabbruch (konventionell)
  • 1 Stk - Behelfsbrücke SS80 für die Bauzeit liefern, unter Verkehr montieren, unterhalten
  • 1 Stk - Behelfsbrücke SS80 nach Fertigstellung des Ersatzneubaus demontieren
  • ca. 1.840 m³ - Beton inkl. Schalung
  • ca. 347 t - Bewehrungsstahl, ca. 250 t Stahlkonstruktion
  • ca. 950 m² - Korrosionsschutz auf Stahlkonstruktion
  • ca. 760 m² - Baugrubenverbau (Trägerbohlwand), ca. 870 m² Baugrubenverbau (Bohrpfahlwand)
  • ca. 2.700 m - Verpressanker
  • ca. 1.000 m² - Abdichtung auf Betonunterlage herstellen
  • 2 Stk - Traggerüst für freie Auflaggerung der Stahlkonstruktion zwischen den Widerlagern
  • ca. 550 m² - Gussasphalt als Schutz- und Deckschicht auf dem Überbau
  • 8 Stk - Ausbildung des Stahlkonstruktionsquerschnittes als Ortbeton zur Herstellung des Integralsystems, Länge je ca. 5 m, Schalung auf Traggerüst gegründet 

Hauptleistungen Straßenbau:

Siehe Referenz Straßenbau.