Abbruch und Neubau der Brücke Europaring Leverkusen

Referenzliste

Bereich:Brückenbau
Bauvorhaben:

Abbruch und Neubau der Brücke
Europaring B8/Dhünn (W21)
einschl. Instandsetzung der Radwegtunnel
St4 in Leverkusen

Bausumme netto:4.655.110 €
Amand-Anteil netto:2.327.555 €
Bauzeit:03/2020 - 04/2022
Arge-Partner:Amand Bau Sachsen GmbH & Co. KG
Wilsdruffer Straße 12
01723 Grumbach
Auftraggeber:Technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR
Borsigstraße 15
51381 Leverkusen
Planer:

hlm ingenieure
Planung im Bauwesen
Kopehagener Straße 3
48163 Münster

Ingenieurbüro Scharbatke
Rotdornweg 5
47228 Duisburg

Bauüberwachung:

Technische Betriebe der Stadt Leverkusen AöR
Borsigstraße 15
51381 Leverkusen
Art und Umfang der Leistungen:

Auszuführende Arbeiten

 

Integralbauwerk mit 37 m Spannweite in zwei Bauabschnitte (Verbundfertigteilträger)

  • Herstellung eines Schutzgerüstes mit wasserdichter Abdeckung (Abbruch)
  • ca. 680 m² - Asphaltbefestigung aufbrechen und aufnehmen
  • ca. 180 m² - Rückbau von Uferbelag (Wasserbausteine)
  • ca. 3.500 m³ - Beton abbrechen
  • ca. 470 m² - Baugrubenverbau
  • ca. 2.800 m³ - Baugrubenaushub
  • a. 3.200 m³ - Bauwerkshinterfüllung nach RiZ Was 7
  • ca. 400 m² - Dränschicht an Bauwerk herstellen
  • 34 St - Ortbetonpfähle herstellen (37 t Betonstahl)
  • ca. 800 m³ -Stahlbeton (Unterbauten), ca. 55 t Betonstahl (Unterbauten)
  • 15 St - Stahlträger für VFT-Träger (330 t)
  • ca. 550 m³ - Stahlbeton (Überbauten - Fertigteilbeton und Ortbeton)
  • 182 t - Betonstahl (Überbauten)
  • ca. 860 m² - Fahrbahnbelag
  • ca. 50 m² - bitumenhaltige Fahrbahnbefestigung abbrechen und entsorgen

 

Instandsetzung Bauwerk St4

  • ca. 56 m² - Asphaltbefestigung aufbrechen und aufnehmen
  • ca. 22 m³ - Beton abbrechen
  • ca. 64 m³ - Stahlbeton
  • ca. 200 m² - Fahrbahnbelag
  • ca. 55 m - Geländer ab- und wieder aufbauen
  • ca. 3,5 t - Betonstahl