BAB A44 Düsseldorf-Velbert - Neubau der Talbrücke Angerbach

Referenzliste

Bereich: Brückenbau
Bauvorhaben:

BAB A44 Düsseldorf-Velbert, Neubau der Talbrücke Angerbach

Bausumme netto: 27,6 Mio. €
Amand-Anteil netto: 27,6 Mio. €
Bauzeit: 07/2016 - 09/2019
Arge-Partner:  -
Auftraggeber:

DEGES Deutsche Einheit
Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH
Zimmerstraße 54
10117 Berlin

Planer:

EHS beratende Ingenieure für Bauwesen GmbH
Am Alten Rathaus 5
34253 Lohfelden

 

LINDSCHULTE Ingenieurgesellschaft mbH

Seilerbahn 7

48529 Nordhorn

Bauüberwachung:

IGS Bauüberwachung GmbH & Co. KG
Kantstraße 5
99425 Weimar
Art und Umfang der Leistungen: Auszuführende Arbeiten
  • ca. 820 m² Herstellung überschnittene Bohrpfahlwand, Durchmesser =120 cm
  • ca. 920 m Herstellung Bohrpfähle, Durchmesser = 150 cm
  • ca. 7.670 m³ Herstellung Unterbauten aus Stahlbeton
  • ca. 5.700 m³ Herstellung Fahrbahnplatte Überbau aus Stahlbeton
  • ca. 5.000 to Herstellung Stahlkonstruktion Überbau
  • ca.26.500 m² Aufbringung Korrosionsschutz
  • ca. 4.800 m² Herstellung Asphaltschutzschicht aus Gussasphalt MA11S
  • ca. 17.350 m² Oberboden abtragen und zwischenlagern
  • ca. 120.000 m³ Lösen, laden, transportieren, mit Bindemittel aufbereiten und wieder einbauen von Boden in Bauwerks- und Trassenbereich
    davon ca. 40.000 m³ Fels