Bau eines Regenrückhaltebeckens Umleitungskanal Troisdorf Eschmar

Referenzliste

Bereich: Erschließungsmaßnahmen
   
Bauvorhaben: Bau Regenrückhaltebecken Umleitungskanal Troisdorf Eschmar
Bausumme netto: 691.157 €
Amand-Anteil netto: 691.157 €
Bauzeit: 03/2010 - 078/2010
Arge-Partner: -
Auftraggeber: Anwasserbetrieb Troisdorf AÖR
53840 Troisdorf
Planer:

Fischer Ingenieurbüro GmbH
50374 Erftstadt

Bauüberwachung:

Fischer Ingenieurbüro GmbH
50374 Erftstadt
Art und Umfang
der Leistungen:
 
  • 60.000 m³ Bodenaushub für das Regenrückhaltebecken
  • 50 m Kanalbau bis DN 1000 und 7 m Grabentiefe
  • 12.000 m² Verlegung einer PE-HD-Dichtungsbahn in Böschungs-und Sohlflächen des Regenrückhaltebeckens
  • 18:000 m² Verlegung von Sohlvliesen in Böschungs- und  Sohlflächen des Regenrückhaltebeckens
  • Errichtung von Stützwänden aus Gabionen im Bereich des Abschlagswerks
  • 2.400 m² Wegebau
  • 530 m Zaunbau mit zwei Toranlagen