Deponie Wünschendorf

Referenzliste

Bereich: Deponiebau

Arbeiten in kontaminierten Bereichen
Bauvorhaben: Deponie Wünschendorf
Bausumme netto: 1.850.000 €
Amand-Anteil netto:    925.000 €
Bauzeit: 11/2012 - 07/2013
Arge-Partner: Tesch Straßenbau GmbH & Co. KG
Westringstraße 69
04435 Schkeuditz
Auftraggeber: Landesamt für Straßenbau und Verkehr
NL Meißen
Heinrich-Heine-Str. 23c
01662 Meißen
Planer:

Ingenieurgesellschaft EIBS GmbH / ICL GmbH
Dr. Ing. Kolkmüller GmbH
Diezmannstr. 5
04207 Leipzig

Bauüberwachung:

IG Setzpfandt GmbH
Kleinfriesener Str. 117
08529 Plauen
Art und Umfang der Leistungen:
  • 2.700 m³ Oberboden abtragen, davon 750 m³ lagern
  • 10.260 m² Bodenzwischenlager herstellen
  •  5.200 m² Böschung mit Stufen versehen
  • 37.600 m³ Boden bzw. Feld Bkl. 3-6 lösen und weiterverwenden
  • 12.900 m³ überwachungspflichtiges Material lösen und entsorgen
  • 2.750 m³ Dichtungsschicht einbauen
  • 4.100 m³ geschütteten Boden verbessern
  • 400 m Gräben und Mulden für Entwässerung herstellen
  • 350 m² Zufahrt unbefestigt und davon 75 m² befestigt herstellen
  • 11.800 m³ Nassansaat herstellen