Neubau Rohrleitungsbrücke Shell, Hafen Köln-Godorf

Referenzliste

Bereich:Brückenbau
Bauvorhaben:

Hafen Köln-Godorf
Neubau der Rohrleitungsbrücke Shell

Bausumme netto:1.448.728 €
Amand-Anteil netto:1.448.728 €
Bauzeit:10/2018 - 12/2020
Arge-Partner: 
Auftraggeber:Hafen und Güterverkehr Köln AG
Hoch-, Tief- und Hafenbau
Scheidtweilerstr. 4
50933 Köln
Planer:Pirlet & Partner Ingenieurgesellschaft mbH
Hohenstaufenring 48-54
50674 Köln

Bauüberwachung:

Pirlet & Partner Ingenieurgesellschaft mbH
Hohenstaufenring 48-54
50674 Köln
Art und Umfang der Leistungen:

Erstellung eines neuen Brückenbauwerks mit einer nutzbaren Breite von 7,00 m und 24,12 m Spannweite in 2 Bauabschnitten (Spannbetonfertigteile)

  • ca. 200 m² Schutzmaßnahmen für Shell-Rohrleitungen herstellen, vorhalten u. wieder entfernen
  • ca. 24 t baul. Leitele. aufstellen, vorhalten, warten, rückbauen und wieder entfernen
  • ca. 72 m Betonbohrpfähle für die Gründung der Widerlager herstellen
  • mit ca. 22,9 m³ Beton und ca. 4,2 t Bewehrungsstahl
  • ca. 181 m² Baugrubenverbau herstellen (Spundwand)
  • ca. 35 m³ Baugrube für Widerlagen und Flügelwand herstellen
  • ca. 15 m³ Bauwerkshinterfüllung
  • ca. 56 m³ Stahlbeton und ca. 9,5 t Bewehrungsstahl für Unterbauten
  • ca. 93 m³ Stahlbeton für Überbauten
  • ca. 25 t Bewehrungsstahl zzgl. 13 t Spannstahl für die Überbaufertigteilen
  • ca. 34 m Fugenband einbauen
  • ca. 149 m³ Asphaltbefestigung aufbrechen, aufnehmen und abtransportieren
  • ca. 50 m Bord- und Rinnensteine aufnehmen, verwerten und erneuern
  • ca. 260 m² Dichtungsschicht für den Ãœberbau herstellen und auftragen
  • ca. 700 m² Fahrbahnbelag erneuern (incl. Frostschutz)
  • ca. 75 m Stahlgel¤nder demontieren, erneuern und einbauen
  • 1 Stk. Probenübergabeschrank für Shell AG konstruieren, herstellen und positionieren