Erfolgreich ins Berufsleben starten mit dem dualen Studiengang Bauingenieurwesen

„Eine Investition in Wissen bringt immer noch die besten Zinsen.” 

Das sagte einst, in Zeiten deutlich höherer Zinsen, der Gründervater der Vereinigten Staaten von Amerika und Mitgestalter am Entwurf der Unabhängigkeitserklärung, Benjamin Franklin. Praktische Erfah­rungen und akademische Kompetenzen sind eine besonders gewinnbringende Kombination.

Das kooperative Studium – auch duales Studium Bauingenieurwesen genannt – verbindet zwei erfolgreiche Komponenten des deutschen Ausbildungssystems: die praxisorientierte, gewerblich-technische Ausbildung in einem Bauberuf mit dem wissenschaftlichen Studium des Bauin­genieurwesens an einer Hochschule.

Das wichtigste Merkmal des dualen Studiums ist die akademische Ausbildung und der deutlich höhere Praxisbezug. Die Berufsausbildung findet bei einer Hoch­schule Ihrer Wahl und in unserem Unternehmen statt. Für das Bachelor­studium gibt es verschiedene Fakultäten für Bauwesen in NRW und in Sachsen.

In der Regel kann man so innerhalb von vier oder viereinhalb Jahren einen berufsqualifizierenden Abschluss (IHK-Prüfung zum Facharbeiter in einem Bauberuf) und einen Bachelor-Abschluss (Bachelor of Engineering) erreichen.

Während der gewerblichen Ausbildung, wird durch den Ausbildungsbetrieb eine Ausbildungsvergütung gezahlt. Diese be­trägt ab 1. Juni 2017:

 

1. Ausbildungsjahr:785,- €(Tarif-West)
705,- €(Tarif-Ost)
2. Ausbildungsjahr:1.135,- €(Tarif-West)
910,- € (Tarif-Ost)
3. Ausbildungsjahr: 1.410,- €(Tarif-West)
 1.130,- €(Tarif-Ost)

Warum sollten Sie eine Ausbildung bei der Firma AMAND machen?

Ob im Straßen-, Erd- und Kanalbau oder auch seit einigen Jahren im konstruktiven Ingenieurbau; die Aufgabenfelder der Firma AMAND sind sehr breit gefächert. Dies bildet eine gute Grundlage, seine Erfahrungen im täglichen Umgang mit neuen Aufgaben zu sammeln und sein Know-how in vielen Bereichen auszubauen. Zudem ist die Firma AMAND bis heute ein familiengeführtes und sehr solides mittelständisches Bauunternehmen. Da­durch bedingt herrscht ein sehr guter Zusammen­halt im gesamten Unterneh­men. Aufgaben und Probleme werden zusammen im Team gelöst und vereinfachen so die tägliche Umsetzung von verschiedenen Bauvor­haben enorm.

Während der Ausbildung zum Straßen­­bauer, aber auch während der Zeit des Studiums, lernt man viele nette und hilfsbereite Kollegen kennen, die gerne bereit sind, in verschiedenen Situationen Hilfe­stellung zu leisten: ob die Facharbeiter, Maschi­nisten, Schacht­meister auf der Baustelle, oder das interne Personal im Büro, bis hin zur Ge­schäftsleitung - man findet bei AMAND immer ein offenes Ohr. Dies ist unter anderem ein Garant dafür, die Ausbildung und das Studium erfolgreich zu absolvieren. Später im Berufsleben als Jungbauleiter wird man täglich mit neuen Situationen konfrontiert. Umso wichtiger ist es, ein starkes Team an seiner Seite zu haben, das einen bei der Bewältigung dieser Aufgaben unterstützt.

Bei AMAND ist es uns besonders wichtig, dass wir Ihnen nicht nur die Möglichkeit bieten bei uns eine Ausbildung zu machen, sondern wir möchten Sie später als unser vollwertiges Teammitglied beschäftigen. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir das Beste für Ihre Zukunft bei uns erreichen. 

Sollten Sie sich für ein duales Studium Bauingenieurwesen bei AMAND interessieren, können Sie sich auf unserer Homepage weiter informieren oder direkt bei uns bewerben.

https://www.amand.de/amand-bauen-und-umwelt/ausbildung/dualer-studiengang-bauingenieurwesen/

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!