Tunnel Müss, VE Nord und Süd, BA 3122

Referenzliste

Bereich: Bahnbau

Bauvorhaben: Tunnel Müss, VE Nord und Süd, BA 3122
Bausumme netto: 23.562.670 €
Amand-Anteil netto: 11.082.952 €
Bauzeit: 08/2007 - 09/2010
Arge-Partner: Schachtbau Nordhausen GmbH, Lengenfeld
Auftraggeber: DB ProjektBau GmbH
Regionalbereich Südost
Kurt-Schumacher-Str. 1
D-99084 Erfurt
Planer:

EPG Eisenbahn-und Bauplanungsgesellschaft mbH Erfurt
Herderstr. 17
D-99096 Erfurt

Bauüberwachung:

Ingenieurgesellschaft BÜZ Sonneberg
Limbacher Str. 41
D-96528 Schalkau
Art und Umfang
der Leistungen:

Die Herstellung der Erdbauwerke der geplanten NBS Trasse zwischen Bau-km 33,9 + 94 und Bau-km 37,0+42 erfolgt im Rahmen des Bauabschnitts "Tunnel Müss, VE Nord und Süd" im BA 3122 Rödenthal bzw. 3211 Sonneberg.

Einschnitt Nord und Süd gesamt 1.000.000 m³ Bodenbewegungen, davon 70% Fels Bodenklasse 6/7

  • Entwässerungsanlagen
  • Sammelleitungen Stb DN 400
  • Stauraumkanal DN 3000
  • Schächte DN 1200/1000
  • Drainageleitungen DN 250-400
  • Microtunnel DN 800, 450 m lang